Was bedeutet Weiblichkeit aus Sicht der Medialität?

lady-1318973_1280Fragen von Beatrice S.

Was bedeutet Weiblichkeit aus Sicht der Medialität?

Maria Magdalena hat in einem Channeling durchgegeben, dass es die Definition ist, welche jede einzelne Frau für sich macht. Denn Weiblichkeit beschrieben in Worten wie es wir Menschen nun mal tun, hat immer mit unserer eigenen Erfahrung, Werte, welche uns in der Kindheit mitgegeben wurden und unseren eigenen Vorstellungen zu tun. Weiblichkeit ist also für mich und dich nicht zwangsläufig dasselbe. So ist die Sicht der Medialität also der geistigen Welt dazu.

Wie können wir Frauen besser zu unserer Weiblichkeit finden?

Die Affirmation von Maria Magdalena lautet: Meine weiblichen und männlichen Anteile sind im Ausgleich!

Das heisst um besser in unsere Weiblichkeit zu finden, müssen wir uns auch mit unserer Männlichkeit auseinander setzen. Und natürlich dem oben genannte Aspekt in Frage 1 Aufmerksamkeit schenken. Haben wir eine Vorstellung von Weiblichkeit, welche gar nicht  der Wahrheit entspricht oder wissen wir gar nicht was für uns Weiblichkeit bedeutet, dann müssen wir zuerst mal an dieser arbeiten. Und schon sehen wir, dass es sich um ein komplexes Thema handelt, welches wahrscheinlich in einem Blogbeitrag nicht beantwortet werden kann ;-).

Gibt es Helfer aus der geistigen Welt?

Ja diese gibt es. Alle Göttinnen wie zum Beispiel Athene, Sara-la-Kâli und natürlich Maria Magdalena und nicht vergessen Mutter Maria und und und…… Nachdem die 1. und 2. Frage beantwortet wurde, zeichnet sich ab, dass auch hier keine abschliessende Antwort gegeben werden kann. Aber eine Empfehlung für 2 Kartensets mache ich gerne.

Die lemurischen Göttinnen von Ingrid Auer (bei SingulART)

Die Kraft der Weiblichkeit von Christine Arana Fader (Bücherladen)

Wenn wir medial mit der geistigen Welt zusammenarbeiten, dann kommen wir schnell in eine multidimensionale Ebene und daher ist ein Patentrezept leider nicht zur Verfügung.

Abschliessend kann gesagt werden, dass es darum geht, den Aspekt wieso ich mich überhaupt mit meiner Weiblichkeit befasse, anzuschauen. Nehmen wir dazu ein Beispiel: Erna (Name frei erfunden) hat Mühe sich weiblich zu kleiden, weil sie findet, dass sie komisch darin aussieht. Die geistige Welt wird ihr dabei helfen, die Ursache zu dieser eigenen Vorstellung zu finden um sie dann aufzulösen. Und dazu braucht es die Lichtwesen, die mentale Ebene und manchmal auch die körperliche Ebene für den Heilprozess.

Im letzten Seminar mit Maria Magdalena habe ich eine spezielle Selbstreflexionsübung zur eigenen Weiblichkeit von Maria Magdalena erhalten. Bei Interesse melde dich mittels Kontaktformular.

Gerne stelle ich auch die Botschaft zur Weiblichkeit in den nächsten Tagen im Maria Magdalena Blog online.

Danke für diese äusserst spannenden Fragen. Herzlich

Barbara

Ps. Selbst ein Bild zum Blogbeitrag zu finden war nicht einfach, ja was ist denn Weiblichkeit für mich jetzt zu diesen Fragen? :-)))

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Was bedeutet Weiblichkeit aus Sicht der Medialität?

  1. Pingback: Botschaft von Sara-la-Kâli – Selbstreflezionsübung Weiblichkeit | Maria Magdalena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s